Protokolle über KUS-Treffen

Bericht vom KUS-Treffen am 11. September 2019

KUS-Aktivitäten
– Wir überlegen, anlässlich der CMT im Januar evtl. unsere jährliche Kundgebung in den Flughafen zu verlegen statt wie bisher auf der Messe-Piazza vor der Messe.

– Am 05. Nov. findet die KUS-Veranstaltung mit Prof. Held „Was bedeuten die Pariser Klimaziele und wie lassen sie sich global umsetzen?“ im. We Haus der Kath. Kirche/Königstr. statt. Flyerentwurf fertig – unterstützende Organisationen können sich noch melden.

Aus den Initiativen
Fuss e.V. (Peter Erben): In der Europ. Mobilitätswoche soll am Sonntag, 22.09. Stuttgart autofrei sein. Die Stadt sperrt  nur die Theodor-Heuss-Str. von 11.00 – 18.00 Uhr. Infostände (z.B. vom VCD, Fuss e.V. u.a.) dort https://www.stuttgart.de/item/show/466797/1/3/678010. Von 14.00 – 16.00 Uhr ist die B14 zwischen Charlottenplatz und Wilhelmsplatz für „Platz da!“ (gegenüber Leonhardskirche) gesperrt. Viele Wege führen dahin – dieses Mal mit dem kostenlosen ÖPNV:
um 12h zu Fuss ab Messstation Hohenheimer Str. (bei HH Bopser) mit Fuss e.V. Auftakt mit Friederike Votteler (NaturfreundeRadgruppe), um 13h mit dem Rad ab Feuersee, um 13.30h mit Gehzeugen ab dem Neckartor Genehmigung noch offen),  Zwischenstopp Charlottenplatz mit Jürgen Resch (DUH). Flyer im Anhang.

Mobilfunk Ini (Peter Hensinger): Die Umwelt- und Verbraucherorganisation diagnose:funk veröffentlicht eine 25-minütige Video-Dokumentation <https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail&newsid=1456> über das sogenannte War-Gaming der Mobilfunk-Industrie. Der Begriff „War-Gaming“ bezeichnet Strategien gegen kritische Wissenschaftler, um unliebsame wissenschaftliche Erkenntnisse über die gesundheitsschädlichen Auswirkungen von Mobilfunk-Strahlung in Misskredit zu bringen. Titel der Video-Dokumentation: „War-Gaming für den Profit – Mobilfunkstrahlung, Krebsgefahr & Industrielobbyismus“. Dazu Stellungnahme vom WGBU (Wissenschaftl. Beirat der Bundesregierung – Globale Umweltveränderungen): https://www.wbgu.de/de/ und Infos aus der Süddt. Zeitung https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/oeffentlicher-nahverkehr-autonomes-fahren-1.4593416

Referent
Tobias Miltenberger (Agrarwissenschaftler, demeterzertifizierter Imker) von proBiene zum Volksbegehren Artenschutz „Rettet die Bienen“. Bericht über das Artensterben, Bedeutung der Biene (30% der Lebensmittel gäbe es nicht ohne Bienen), den besonderen Umgang mit Bienen. Die Hauptforderungen für das Volksbegehren bitte nachlesen unter www.Volksbegehren-Artenschutz.de
Spenden sind nötig. KUS unterstützt das Volksbegehren – Start am 24.09. Bis März 2020 sollen 770 000 Unterschriften gesammelt werden.

Energiewende
– Am Freitag, 20.09. ist weltweiter Klimastreik. Viele Organisationen, auch Verdi und DGB rufen dazu auf. Wir sind mit Fridays for Future zusammen:

Sterndemo, 3 Startpunkte jeweils ca. 11:30/12.00 Uhr Kernerplatz, Erwin-Schoettle-Platz, Hölderlinplatz, diese Demos laufen am Rotebühlplatz zusammen, dann gemeinsam  zum , Kundgebung auf dem Schlossplatz ab 13:30-15 Uhr .
Weitere geplante Aktionen von FFF: „Sa, 21.9. – Klimatatort und Demo vor der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen in Sindelfingen, 12-15 Uhr (Stadthalle Sindelfingen)
So, 22.9. – siehe oben: Demo zu Platz Da!-Picknick auf der B14 von 14-16 Uhr
Mo, 23.9. – Klimaskandal 21-Demo, 18 Uhr Schlossplatz, danach (20 Uhr) Podiumsdiskussion von uns mit Thema “ Klimaschutz – wie weit dürfen wir gehen?“ im Gewerkschaftshaus
Die, 24.9. – Klima-Kunst-Abend im Theater tri-bühne ab 16 Uhr mit Foodsharing, Kleidertauschbörse, Müllperformance, Kunst-Ausstellung, Poesie, Literatur und Gesang, sowie Diskussion mit CFF, SFF und PFF. Anmeldung bei tri-bühne.
Mi, 25.9. – Klimaparty (Ort und Zeit noch unsicher)
Do, 26.9. – Menschenkette um den Landtag  abends ca 18 Uhr noch nicht genehmigt, Klimakino mit den PFF wahrscheinlich am Österreichischen Platz
Fr, 27.9. – Demozug von Marktplatz zu Pariser Platz ab 10 Uhr, Teilnahme an „Klimastreit und Flüchtlingskrise“-Demo von Lampedusa Calling“
Bitte alle Termine nachsehen unter https://fridaysforfuture.de/streiktermine/
– Forderungen für eine Einwohnerversammlung (siehe letzte Rundmail) = tw. Forderungen für den Haushalt der Stadt Stuttgart. Wer macht Anträge?

Städtebau
Vom 18.-20.9. findet der 13. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik 2019 in den Wagenhallen statt. U.a. Thema Klimagerechte Stadtentwicklung. Anmeldung unter: www.nsp-kongress.de <http://www.nsp-kongress.de>

Verschiedenes
– Dienstag, 24. September 2019, 19.00 Uhr  – Mit den Initiatoren des Volksbegehren in Baden-Württemberg – Artenschutz „Rettet die Bienen“ GLS Bank Stuttgart, Eugensplatz 5, 70184 Stuttgart. Wir laden Sie, neue Kund*innen, alle die uns schon kennen, Ihre Freund*innen und Bekannte in die GLS Bank am Eugensplatz ein. Sie können Ihre GLS Bank näher kennenlernen und andererseits mit den Initiatoren des Volksbegehrens-Artenschutz Baden-Württemberg ins Gespräch kommen. Wir unterstützen die Initiative für das Volksbegehren.

Mi, 09.10.2019, 16 bis 19 Uhr. Ort: Charlottenplatz 17, Stuttgart* Anlässlich des 5. Jubiläums von: Welthaus Stuttgart e.V. I Weltladen an der Planie I Weltcafé I Engagement Global I Welcome Center Stuttgart, Tag der Offenen Tür 16 bis 19 Uhr. Von 16- 18 Uhr und zur Abendveranstaltung kann KUS einen Stand machen.  Abendveranstaltung des SDG-Bündnisses mEin Stuttgart – mEineWelt* im WeltRaum des ifa (im Welthaus): Begrüßung durch Bürgermeisterin Dr. Alexandra Sußmann Vortrag von *Dr. Brigitte Dahlbender*, Landesvorsitzende des BUND Baden-Württemberg. Für Getränke und Imbiss ist gesorgt. Titel voraussichtlich: „*Wege aus der Klimakrise*“

Stuttgart Solar e.V.: – Wanderbaum Initiative mit PV. Weiteres unter www.stuttgart-solar.de/termine

Am 25. oder evtl. am 24. 10.2019 ist eine Protestaktion geplant anlässlich des *Autogipfels des Handelsblatts im Porschemuseum *: https://veranstaltungen.handelsblatt.com/autogipfel


Bericht vom KUS-Treffen am 17. Juli 2019

Fridays for future: Am Freitag, 26. Juli findet eine Kundgebung (von Fridays for Future, Schutzgemeinschaft Filder, VCD, KUS) im Flughafen Stuttgart statt. Angemeldet und genehmigt von 13.00 bis 14.30 Uhr im Terminal 1, Ebene 4. Vetreter/innen von Fridays for Future werden sprechen, Steffen Siegel von der Schutzgemeinschaft, evtl. ein Vertreter von KUS u.a.. KUS mobilisiert: „Schubumkehr statt Wachstumsflug“. Bitte zahlreich kommen!

KUS-Aktivitäten
– Link zum Film von Lourdes Picareta, gezeigt von KUS am 15. Juli „Vor uns die Sintflut“: https://www.youtube.com/watch?v=XhfyXb49TJs

– 4. Juli Verkehrswende statt Warteschleife! Die Podiumsdiskussion mit Impulsreferat von Matthias Lieb, (VCD), Björn Peterhoff (Grüne), Martin Körner (SPD), Hannes Rockenbauch (SÖS). Ein wichtiges Thema – es hätten mehr Besucher sein können.

– Keine weitere Studie in Stuttgart „Stuttgart Mobil 2040“ – auch KUS war aktiv gegen die Studie, da es schon genügend Studien gibt – es fehlt an Umsetzung.

Aus den Initiativen
– VCD: Besuch bei SPD mit dem Ziel, für den Erhalt der oberirdischen Gleise im Hbf zu werben. Verkehrsminister Hermann schlägt neue unterirdische Gleise vor – diese sind oberirdisch jedoch bereits vorhanden.

– Sonntag, 22. September „autofreier Sonntag“. Die Verwaltung möchte nur die Theodor – Heuss-Str. sperren. SÖS beantragte das turnusmäßig stattfindende Picknick auf der B14. Hier steht die Genehmigung noch aus! Picknick selber machen?

Referent
Dr. Joachim Nitsch „Umsetzung der Klimaschutzziele in Deutschland – Schlussfolgerungen für das Stuttgarter Energiekonzept.“ Deutlich wurde wie rasch der CO2-Ausstoß vermindert werden muss in den verschiedensten Bereichen (Strom, Wärme, Verkehr, Landwirtschaft. Prozessbedingte Emissionen). Die Deckelung der Erneuerbaren Energien muss aufgehoben, die erneuerbaren Energien rasch ausgebaut werden und viele weitere Punkte – auch auf Stuttgart bezogen. Konsequenzen für KUS-Aktivitäten auf September-Treffen. Sein Vortrag ist hier abrufbar https://kus-stuttgart.de/veranstaltungen/#Nitsch2

Verkehrswende
– 26. Juli Kundgebung im Flughafen siehe oben

– Autofreier Sonntag siehe oben

– Rosensteintunnel von 190 – 360 Mio. € verteuert – wurde politisch zugestimmt! Näheres auf https://bw.vcd.org/der-vcd-in-bw/stuttgart/news/der-neue-kreisfairkehr-ist-da-2/

– auf Hohenheimer Str. wurden neue Filtersäulen aufgestellt.

– Fahrverbot Euro-5-Diesel: Das Land wurde erneut zu Strafzahlung verurteilt.

Energiewende
– Das neue Aktionsprogramm zum Klimaschutz von OB Kuhn werden wir auf dem KUS-Treffen am 11. September besprechen.

– Der Antrag auf Berufen einer Einwohnerversammlung ist in Bearbeitung. Der Prozess läuft, ob wir Unterschriften dafür sammeln müssen.

– Klimanotstand: Bisher Ablehnung der Verwaltung. Evtl. wird der TOP auf der nächsten Gemeinderatssitzung am kommenden Donnerstag behandelt. Evtl. Protest davor.

– Leider wurde keine 2. PV-Anlage bei der Renovierung des Ferdinand-Porsche-Gymnasiums genehmigt.

– Unser Koordininator Harald Beck traf sich mit Greta Thunberg in Stockholm und bedankte sich auch im Namen von KUS für ihr Engagement.

Verschiedenes
– Fridays for Future Ba-Wü: Donnerstag, 25. Juli 2019 von 17:00 bis 20:00 im Merlin, Augustenstr. 72, zwischen den S-Bahn-Haltestellen Schwabstraße (näher) und Feuersee, Austausch mit Landtagsabgeordneten, Wissenschaftler*innen, Bürger*innen und FfFler*innen: Über den Ernst des Klimawandels. DieVeranstaltung ist öffentlich.

– Fridays for Future Sommerkongress vom 31.07. – 04.08. in Dortmund. https://kongress.fridaysforfuture.de/programm/

22.8 – 25.8. Konferenz „Health and Climate Justice“ auf dem 10. Klimacamp im Rheinland (18.8 – 25.8).

Das nächste KUS-Treffen ist am 11. September mit dem Referenten Tobias Miltenberger von „proBiene“. Eine Einladung folgt Anfang September.
Vorausschau: Am 4. November Veranstaltung mit Prof. Hermann Held,  Arbeitstitel: Was bedeuten die Pariser Klimaziele – wie global umsetzen.


Bericht vom KUS-Treffen am 4. Juni 2019

1. KUS-Aktivitäten
– KUS unterstützt die Fridays for Future mit Anwesenheit

2. Aus den Initiativen
– Ewald berichtet von Lärmmessungs-Sensoren, ähnlich wie die 9000 Feinstaubsensoren, Prototypen laufen bereits
Mitmachaktion des SWR zum Thema Verkehrslärm Sendung dazu im SWR Fernsehen am 30. Oktober 2019

3. Unser Referent Dr. Matthias Erdmann: Boden und Klima
Näheres zum Vortrag
BUND hat 2015 eine Einschätzung zur Umweltrelevanz von Pyrolysekohle veröffentlicht. Kontaktaufnahme zu BUND ist notwendig.
Auch interessant: Fachverband Pflanzenkohle e.V. aus Leonberg, ClimateLevelsDashboard

4. Verkehrswende
– KUS Veranstaltung Verkehrswende statt Warteschleife! organisiert von Alexander Schauenburg, Einleitung: Alexander, Moderation: Christoph Link, Donnerstag, 4. Juli 2019 um 19 Uhr im Alten Feuerwehrhaus Saal von 18-22 Uhr Stühle auf- und abbauen mit 6 Personen – bitte melden!

– Flyer/Postkarte mit Bild „What Bump?“ von Susan Coward 1996 Adbusters – ECO zum Thema Autoverkehr und deren Auswirkungen. Ideen sind willkommen.

– Aktion VCD und BUND AG Super-Polluter zur Zweitakter-Problematik

– 22. September autofreier Sonntag von VCD und KUS seit vielen Jahren gefordert

5. Energiewende
– KUS zeigt den Film „Vor uns die Sintflut“, siehe Termine

– Unterschriftensammlung für Einwohnerversammlung mit Fragen an den Oberbürgermeister zur Energiewende. Unterstützer: Nabu, Anstifter, be! Stuttgart, KUS

– Klimanotstand Forderung von 17 Umweltgruppen hat Antwortbrief des OB Kuhn zur Folge: Klimanotstand – doch nicht in Stuttgart

– Aktion: Tatort Klimazerstörung als Wanderaktion bei den Fridays for Future

Volksbegehren Artenschutz – „Rettet die Bienen“ in Baden-Württemberg: KUS ist Unterstützer.

6. Städtebau
– IBA Gespräch mit Intendant Andreas Hofer in Vorbereitung

7. Termine

Verkehrswende statt Warteschleife! Podiumsdiskussion und Impulsreferat von Matthias Lieb, Landesvorsitzender VCD Baden-Württemberg, am Donnerstag, 4. Juli 2019 um 19 Uhr im Alten Feuerwehrhaus, Möhringer Str. 56, 70199 Stuttgart, Großer Saal

– Filmvorführung Vor uns die Sintflut am Montag, 15. Juli 2019 um 19 Uhr im globalen Klassenzimmer und anschließender Diskussion mit der Filmmacherin Lourdes Picareta

Podiumsdiskussion: Zwischenbilanz Energiewende am Mittwoch, 3. Juli 2019, 18 Uhr, TREFFPUNKT Rotebühlplatz, Rotebühlplatz 28

– Eine japanische atomkritische Gruppe aus Stuttgart lädt zum Fukushima-Film „Kanon der kleinen Stimmen – Geschichten aus Fukushima“ am Sonntag, 30. Juni 2019 um 11 Uhr und 14 Uhr im Clara Zetkin Waldheim Stuttgart Sillenbuch ein. Flyer und Webseite Little Voices from Fukushima

– Weltweiter Klimastreik am Freitag, 20. September 2019


Protokoll vom 08.05.2019

Protokoll vom 09.04.2019

Protokoll vom 13.03.2019, Vortrag von Jürgen Zimmermann zu Bauen mit Holz

Protokoll vom 12.02.2019, Vortrag zur Geologie von Dr. Hermann Behmel
Informationsübersichten zu Stadtklima und zur Recyclinganlage in Bad Cannstatt

Protokoll vom 16.01.2019

Protokoll vom 11.12.2018

Protokoll vom 14.11.2018

Protokoll vom 17.10.2018

Protokoll vom 18.09.2018

Protokoll vom 10.07.2018

Protokoll vom 06.06.2018

Protokoll vom 08.05.2018

Protokoll com 11.04.2018

Protokoll vom 06.03.2018, Auswertungsdaten zu Plusenergiehäusern,
Detaillierte informationen zu P4 Pfuhler-Straße 4, Neu-Ulm

Protokoll vom 07.02.2018, Vortrag Big-Data von Peter Hensinger

Protokoll vom 16.01.2018

Protokoll vom 12.12.2017, Rückschau 2017

Protokoll vom 15.11.2017, Präsentation von Prof. Baumüller

Protokoll vom 10.10.2017, Anhang Forderungen zum Doppelhaushalt 2018-2019

Protokoll vom 13.09.2017

Protokoll vom 25.07.2017

Protokoll vom 04.07.2017

Protokoll vom 31.05.2017, Anhang Montagsrede von Steffen Siegel am 29.05.2017

Protokoll vom 10.05.2017

Protokoll vom 04.04.17
Protokoll vom 15.03.17

Protokoll vom 08.02.17
Protokoll vom 17.01.2017
Protokoll vom 08.12.2016

Protokoll vom 05.11.2016

Protokoll vom 12.10.2016

Protokoll vom 21.09.2016

Protokoll vom 13.07.2016

Protokoll vom 21.07.2015

Protokoll vom 19.05.2015

Protokoll vom 21.04.2015,  Anhang: > Stuttgart autofreier Tag 2015
Protokoll vom 17.03.2015,  Anhang: > VCD 5 Folien
Protokoll vom 11.02.2015,  Anhang: > Flyer Fukushima Demo

Protokoll vom 20.01.2015,  Anhang: > Flyer VHS Jungjohann

Protokoll vom 16.12.2014

Protokoll vom 18.11.2014

Protokoll vom 21.10.2014

Protokoll vom 24.09.2014,  Anhang: > Einspruch Luftreinhalteplan 2014RP

Protokoll vom 21.05.2014

Protokoll vom 29.04.2014

Protokoll vom 19.03.2014, Anhang: > Rede von Heinrich Blasenbrei-Wurtz

Protokoll vom 21.01.2014,    Anhang: > VEK Stellungnahme KUS+VCD, > KUS zur Energiewende Stuttgart

Protokoll vom 03.12.2013

Protokoll vom 13.11.2013

Protokoll vom 12.09.2013

Protokoll vom 11.07.2013, Anhang: > Absichtserklärung, > Mobilfunk Veranstaltung

Protokoll vom 16.05.2013

Protokoll vom 19.04.2013, Anhang: > Kopenhagen KUS-Flyer

Protokoll vom 26.02.2013, Anhang: &gt; Aktion Stadtwerke Stuttgart

Protokoll vom 15.01.2013

Protokoll vom 12.12.2012

Protokoll vom 06.11.2012

Protokoll vom 17.10.2012

Protokoll vom 18.09.2012, Anhang: > 20.09.2012 Offene Akademie Umwelt

Protokoll vom 25.07.2012

Protokoll vom 03.06.2012, Anhang: > 07.10.2012 PM Energiewende

Protokoll vom 24.05.2012, Anhang: > SOFa2013 Rio20

Protokoll vom 24.04.2012, Anhänge:  

Protokoll vom 27.03.2012, Anhänge: > Forum Stadtwerke 2012,

Protokoll vom 06.03.2012, Anhang: > Einladung Stuttgart Klimaschutz und Wachstumsideologie

Protokoll vom 24.01.2012, Anhang: > Einladungen Verein kommunale Sadtwerke

Protokoll vom 13.12.2011, Anhang: > Brief an GR Haushalt vom 13.12.2011, > Ortstermin Filder am 13.12.2011

Protokoll vom 16.11.2011

Protokoll vom 18.10.2011

Protokoll vom 20.09.2011, Anhang: > EnBW-nein Danke, > Fukushima Mahnwache

Protokoll vom 25.7.2011, Anhang: > Mustereinspruch Rosensteintunnel, > Flugblatt Rosensteintunnel

Protokoll vom 24.05.2011

Protokoll vom 13.04.2011

Protokoll vom 02.03.2011, Anhang: > Menschenkette 12.03.2011, > Stellungnahme zu Verkehrsentwicklungsplan 2011

Protokoll vom 25.01.2011

Protokoll vom 15.12.2010, Anhang: > IPPNW zu Desertec

Protokoll vom 24.11.2010

Protokoll vom 19.10.2010

Protokoll vom 22.09.2010

Protokoll vom 21.07.2010

Protokoll vom 22.06.2010