Bitte folgt uns auch auf Mastodon.


Energiewende retten – AKW abschalten! Dem Ausstieg entgegen! Die Zukunft ist erneuerbar!

Per Fahrrad geht es zuerst in Norddeutschland und danach in Süddeutschland zu noch laufenden AKW, bereits abgeschalteten Reaktoren, verhinderten Atomkraftwerken, Atommüll-Zwischenlagern, Deponien für „freigemessene“ strahlende Abfälle, potenziellen Standorten für ein geologisches Tiefenlager, Atomfabriken und Firmensitzen der Atomindustrie. Zusammen mit Hunderten, die sich in den letzten Jahrzehnten gegen Atomkraft und für die Energiewende eingesetzt haben und gegen einen fossil-atomaren Rollback kämpfen, radeln wir in eine erneuerbare Zukunft! Ob ganze Tage oder nur ein paar Kilometer – stoße dazu und radle mit!

weitere Informationen zur Anti-Atomradtour

Am SA, 20.08.22 findet Etappe 7: Obrigheim über Heilbronn bis Neckarwestheim statt.
Am SO, 21.08.22 findet Etappe 8: Neckarwestheim über Schwieberdingen bis Stuttgart statt.

Etappeninformationen

Sa, 20.08.22, 16:30 Uhr
Kundgebung am AKW Neckarwestheim


SO, 21.08.22, 16:45 Uhr, Schlossplatz
Kundgebung und Begrüßung in Stuttgart zusammen mit S21-Aktiven

Gemeinsame Pressemitteilung von .ausgestrahlt und Deutsche Umwelthilfe


Stuttgarter Gemeinderat: Schneller klimaneutral – schon bis 2035!

Das freut uns – aber zum Ziel kommt man nur, wenn der Weg stimmt. Da haben wir Navigationsfehler gefunden!

weiterlesen

Bildquellen