ÜBER UNS

„Wir selbst müssen die Veränderung sein, die wir in der Welt sehen wollen.“
Mahatma Gandhi

Das Klima- und Umweltbündnis Stuttgart (KUS) arbeitet aktiv an der Umgestaltung der Gegenwart mit, um den nachfolgenden Generationen eine gesunde Lebensgrundlage zu ermöglichen.

Lesen Sie im Folgenden mehr über unsere Ziele.


In unserem Programm-Flyer Klimaschutz in Stuttgart haben wir unser Klimaschutzkonzept umrissen.

Wir haben in speziellen Themen-Flyern zu den wichtigsten Klimaschutz-Bereichen, die Stuttgart betreffen, Stellung bezogen.


Sehen Sie sich die vielfältigen Aktionen an, die KUS seit seiner Gründung durchgeführt hat:

Unter der Rubrik „Durchgeführte Aktionen“ sehen Sie, wie vielfältig KUS arbeitet.

Im „Archiv unserer Aktionen“ können Sie unsere Veranstaltungen über die Jahre rückverfolgen.


KUS versteht sich als das ökologische Gewissen Stuttgarts

Im „Klima- und Umweltbündnis Stuttgart“ haben sich seit März 2007 engagierte Bürger aus zahlreichen Umweltgruppen und Initiativen der Region in einer überparteilichen Plattform zusammengetan, um gemeinsame Aktionen auszuarbeiten:

Ziel des Bündnisses ist es, auf demokratischer und überparteilicher Grundlage eine Politik der Nachhaltigkeit und des Klimaschutzes in Stuttgart durchzusetzen. Es will damit einen Beitrag zum Schutz des Klimas unserer Erde auf regionaler Ebene leisten und auf die notwendige Wende in der Energiepolitik hinarbeiten.


Was wollen wir?

Das Klima- und Umweltbündnis Stuttgart möchte möglichst viele umweltbewusste Stuttgarter zu bürgerschaftlichem Engagement mobilisieren und ihnen hierzu eine überparteiliche Plattform bieten.

Das Ziel des Zusammenschlusses ist es, in Anbetracht der drohenden Klimakatastrophe alle Kräfte zu bündeln, um eine radikale Veränderung hin zu erneuerbaren Energien und zu mehr Energieeffizienz zu erreichen. Seit 2007 haben sich zahlreiche Umwelt- und Bürgerinitiativen in unserem Bündnis zusammengeschlossen, und wir sind dadurch der größte derartige Zusammenschluss der Region. Auf dieser Seite bekommen Sie einen Überblick über unsere BÜNDNISPARTNER.


Warum engagieren wir uns?

Mit dem Stern Bericht und dem IPCC Bericht haben Wissenschaftler aus aller Welt die dramatischen Folgen der Klimaerwärmung dargestellt. Es bleibt der Menschheit nur ein kurzes Zeitfenster, um eine radikale Klimawende auf internationaler, nationaler und kommunaler Ebene herbeizuführen.

Deshalb arbeiten wir darauf hin, dass Stuttgarts Klimaschutzkonzept überarbeitet wird. KUS hat eine Kurzstudie erarbeiten lassen, die zum Ziel hat, Stuttgart bis zum Jahr 2050 klimaneutral werden zu lassen. Lesen Sie mehr darüber in unserem Kapitel KLIMA und KLIMASCHUTZKONZEPT.


Wie gehen wir vor?

Wir wollen bei allen klimarelevanten Entscheidungen der Stadt präsent sein und über öffentlichkeitswirksame Maßnahmen Druck auf politische und wirtschaftliche Entscheidungsträger ausüben. Deshalb schreiben wir Briefe an den Gemeinderat, an die politischen Entscheidungsträger, an Ministerien, Institutionen, Firmen und Vereinigungen. Wir organisieren Vorträge, Ausstellungen, AKTIONEN und Demonstrationen, und wir bemühen uns über Pressemitteilungen und durch Presseberichte sowie über Rundfunksendungen auch in den Medien präsent zu sein. Die Gründung einer Bürgerenergiegenossenschaft in Stuttgart (be!) geht auf die Initiative von KUS zurück. Auch vor juristischen Schritten schrecken wir nicht zurück:
Einem Mitglied unseres Koordinationsteams – Manfred Niess – verdanken wir die Klage wegen Überschreitung der Feinstaubwerte, die positiv beschieden wurde und das Regierungspräsidium zum Handeln zwingt.


Wie ist das Bündnis entstanden?

Nach einer aufrüttelnden Veranstaltung am 8. Dezember 2006 mit Prof. Jörg Schlaich und dem Film „Crash 2030“ von Joachim Faulstich, fand am 2. März 2007 ein Treffen von Menschen statt, die sich für die Energiewende einsetzen wollen. Am 20. April 2007 wurde der Name unseres Bündnisses beschlossen und der erste Aktionstag, der 20. Oktober 2007, auf dem Schlossplatz vorbereitet.


Wer kann mitmachen?

Das Klima- und Umweltbündnis Stuttgart ist ein freies Bündnis von Menschen, denen der Schutz unserer Erde und Umwelt wichtig ist und steht offen für alle aus Vereinen und Verbänden oder als Einzelpersonen. Alle, die sich für den Schutz unseres Klimas einsetzen wollen, sind herzlich willkommen. Wir beschließen unsere gemeinsamen Aktivitäten in fairer und sachlicher Auseinandersetzung, mit Respekt und Toleranz untereinander. Lesen Sie mehr dazu in unserer Seite MITMACHEN und schließen Sie sich an!