KUS-Treffen am 7. Februar 2018

Liebe Klimafreunde,

das Februar-KUS-Treffen ist am 07. Februar, 18.30 Uhr, Jugendhaus Mitte (Ecke Hohe-/Langestr.), 2. Stock Tagungsraum. Die Koordinierungsgruppe hat die verschiedenen Hinweise gesammelt und schlägt vor, folgende Punkte zu besprechen:

1. Verschiedene Aktivitäten von KUS
– Kundgebung vor der CMT
– Gespräche mit Gemeinderäten u.a.

2. Aktivitäten aus den Initiativen: Vorhaben, Neuigkeiten

3. Referent Peter Hensinger: Die Verseuchung des Kindergartens Heilmannstraße mit Feinstaub und Elektrosmog ist offensichtlich. Die Stadt Stuttgart reagiert auf die Enthüllungen der Bürgerinitiative Mobilfunk nicht. Gleichzeitig beginnen  die Mobilfunkbetreiber mit dem Aufbau der Infrastruktur für die SmartCity in Stuttgart, d.h. den Aufbau eines neuen Mobilfunknetzes mit tausenden Kleinzellen für das autonome Fahren und das Internet of Things (Smart Home). Das ist ein Überwachungsnetz und eine riesige Energieschleuder. Auch zu diesen Plänen verhält sich die Stadt bisher passiv. Diese Entwicklung wird Peter Hensinger erläutern.
Diskussion.

4. Verkehr als Schwerpunkt:
– Alfred Bofinger stellt seinen Vorschlag zur Zukunft des Verkehrs in Stuttgart vor siehe Anhang.
Diskussion: Mit welchen Mitteln setzen wir die Forderungen um?
– Unsere Veranstaltung mit Jürgen Resch am 26. Februar, 19.30 Uhr im Hospitalhof. Flyerentwurf siehe Link unter dem Arbeitstitel „Wirtschaftsinteresse sticht Gesundheitsschutz“.
https://kus-stuttgart.de/files/FlyerDUHUrteil_150dpi.pdf
– Vorstellen verschiedener Aktivitäten zum Thema.

5. Verschiedene Hinweise:
– Die Energieoffensive Weilimdorf lädt am Samstag, 3. Februar, 10 Uhr, zur Besichtigung des BHKW im Hochhaus Bergheimer Hof 49 ein. Gleich danach anschließend um 11:30 Uhr wird die Biogasanlage beim Bergheimer Hof ( Fachwerkhaus unterhalb vom Muckenstüble) besichtigt.

– Demo zum AKW Neckarwestheim „Fukushima – Strahlung ohne Ende“
Sonntag, 11.03.2018, Beginn 13:00 Uhr am Bhf Kirchheim/N.Veranstalter*innen: Bündnis Fukushima-Neckarwestheim und andere Organisationen siehe Link zum Flyer.
Unsere zentralen Forderungen sind:
Atomkraftwerke und Atomfabriken sofort stilllegen!
Kohlekraftwerke schnellstmöglich vom Netz!
Energiewende beschleunigen – Klimaziele einhalten!
Aufruf unter: https://www.endlich-abschalten.de/home/

– Anstifter: Ausschreibung 2018 zum Stuttgarter Friedenspreis der Anstifter unter. Näheres unter  www.die-anstifter.de

Wir als Koordinierungsgruppe schlagen aufgrund einiger Anregungen nach dem letzten KUS-Treffen vor, nicht auf jedem Treffen alle Bereiche unserer Tätigkeiten zu besprechen sondern Schwerpunkte zu setzen und diese gemeinsam vertiefen. Wenn wir um 18.30 Uhr beginnen, dann sollten wir ca. 20.30/spätestens 21.00 Uhr zu Ende kommen.

Viele Grüße
Traude Heberle-Kik, Dieter Bareis, Harald Beck, Manfred Niess

Veröffentlicht am